Herzlich Willkommen bei

mowie, der Gesundheits- und Regulationspraxis, Lohne
   

Monika Wienholt Gesundheitswissenschaftlerin 
Heilpraktikerin für Psychotherapie 
Jg.1964, verheiratet, 4 Kinder


Studium der Gesundheitswissenschaften, der Biologie und der Katholischen Theologie 
Berufsschullehrerin im Gesundheitswesen, Tätigkeit im Berufsschul- und Primarbereich 
Langjährige Tätigkeit als Dozentin in der Erwachsenenbildung im Bereich der Altenpflege, Arzt- und Suchtkrankenhelferin, Ehrenamtliche Hospizhelferin und Multiplikatorin des Deutschen Kinderschutzbundes
 

 

Marma-Yoga®- Lehrerin
Reikimeisterin & Reikilehrerin
Divine Healing Hands Soul Healer
 
Divine Direct Soul Communicator
in Ausbildung

MeridianEnergieArbeit & Akupressur 
Gesprächs- und Regulationstherapien
Reflexzonenmassage/-therapie am Fuß
Bioenergetik & Energiemedizin nach PRO ENERGETIC®

Seit 2007 selbstständig als Heilpraktikerin für Psychotherapie in der Gesundheits- und Regulationspraxis, Lohne 
mowie® 
Brinkstraße 50 
49393 Lohne 

Nähere Informationen und Terminabsprachen unter 
Tel.: 04442 / 720442 
eMail: mowie44@t-online.de

 

 

 

 

Reflexzonentherapie am Fuß

Die Reflexzonentherapie am Fuß (= RZF) ist eine Behandlungsform, die sich im Laufe von vielen Jahren aus altem Volkswissen zu einer exakt ausgearbeiteten Therapie entwickelt hat. Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuß bewirkt jedoch wesentlich mehr als eine übliche Fußmassage. Durch die RZF wird gezielt eine Verbesserung gestörter Organ- und Gewebefunktionen des Menschen erreicht. 

Als Ordnungs- und Regulationstherapie arbeitet sie mit der körpereigenen Regenerationskraft und gehört in den Bereich der Komplementärmedizin, die die Selbstheilungskräfte des Menschen fördert und ergänzend tätig wird. Insbesondere kranke Menschen schätzen es besonders, wenn sie in ihrer Zeit der Krankheit eine kontinuierliche, mitfühlende Begleitung über die Behandlung der Füße erleben. Die RZF kann als eigenständige Behandlung oder in Kombination mit anderen Methoden angewendet werden.

W i c h t i g :
Die Reflexzonentherapie am Fuß ist für Patientinnen und Patienten mit akuten oder chronischen Entzündungen im Venen- und Lymphsystem oder mit ansteckenden und hoch fieberhaften Erkrankungen nicht geeignet.

   

  

  

 

 

Reiki 

 

"Such nicht nach dem Licht, sei selbst ein Licht!"

 

Reiki - Was ist das?

Reiki ist die Fähigkeit, universelle Lebensenergie zu aktivieren und durch unsere Hände fließen zu lassen, um Ruhe, Ausgewogenheit, Heilung und Ganzheit zu fördern. Als ganzheitliches System natürlicher Heilung bietet es Ihnen die Chance der gezielten Behandlung, wie auch der Aktivierung Ihrer persönlichen Entwicklung. Die durch Reiki aktivierte Kraft durchdringt und fördert unabhängig von religiösen oder weltanschau-lichen Einstellungen unser gesamtes Sein, Körper, Geist und Seele. Immer und überall kann Reiki angewendet werden und es lässt sich sehr gut mit anderen Heilmethoden kombinieren. Reiki wirkt auf die energetischen Ursachen von Störungen, belebt den Organismus, fördert positive Energien und Eigenschaften und kann einen Heilungs-prozess unterstützen. Reiki ersetzt nicht den Arzt!

 

Der Ursprung von Reiki

Alten Überlieferungen zufolge ist die Aktivierung von und die Heilung mit Lebensenergie in Tibet praktiziert worden. Von dort aus wurde diese Fähigkeit über das alte Ägypten und Griechenland weiter in den Westen und in den Osten nach China und Japan übermittelt. Dieses alte Wissen ging aber im Laufe der Jahrhunderte verloren und wurde erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts von Dr. Mikao Usui in Japan wiederentdeckt.

 

Die Aktivierung der Reiki-Kraft

Die Fähigkeit, universelle Lebensenergie zu aktivieren, wird von einem/r Reiki-LehrerIn durch die Einstimmung weitergegeben. Dabei werden bestehende energetische Bahnen gewissermaßen erweitert, so dass die universelle Lebenskraft frei durch uns und unsere Hände fließen kann. Wir werden zum sog. "Reiki-Kanal". Einmal aktiviert, bleibt Reiki verfügbar.

Rei: = universell Seele, Geist, Heiliger Geist, Universum, das ALL-ES, ... Ki: = Lebensenergie Geist, Herz, Wesen, Energie, Atmosphäre, Gefühl, Kraft, Licht, Wärme, ...

 

Die Reiki-Grade

Jeder Reiki-Grad stellt eine neue Stufe auf dem Weg der Persönlichkeitsentwicklung eines Menschen dar und ermöglicht Erfahrungen, die unser inneres Leben und Erleben bereichern. Reiki umfasst vier aufeinander aufbauende Grade: Während der I. Grad die körperliche und der II. Grad die psychisch-emotionale Ebene berührt, aktiviert der III. Grad die spirituelle Reifung einer Person. Dies kann ein ganz großer Schritt auf ihrem Weg zur Bewusstwerdung bedeuten. Reiki ist mehr als ein einfaches, heilbringendes System. Es wird zum Weg und zur Transformation hin zum Licht. Mit dem Erhalt des III. Grades wird der Zyklus der traditionellen Reiki-Einweihungen abgeschlossen. Der Kreis des Reiki schließt sich. Der Schüler verfügt nun über alle Möglichkeiten, die Reiki-Energie intensiv zu nutzen und positiv für sich und andere anzuwenden.
Im I. Grad erlangen wir (wieder) Verbindung mit der Quelle der universellen Lebensenergie und erlernen die zwölf Grundpositionen der Ganzbehandlung sowie weitere Zusatzpositionen und Anwendungsmöglich-keiten unserer neuen Fähigkeiten. Der II. Grad beinhaltet drei Symbole und Mantren, die durch Einstimmungen Kraft erhalten. Die Einstimmung in das sogenannte Meistersymbol erfolgt im III. Grad. Tun wird zum Nicht-Tun. Wir öffnen uns für die Meditation und unser spirituelles Wachstum. Das Wissen zur Weitergabe der Reiki-Grade wird im IV. Grad (Lehrer-Grad) vermittelt.

Literaturempfehlung
Zur Information empfehle ich die im Goldmann-Verlag erschienenen Taschenbücher von Distel/Wellmann: Das Herz des Reiki und Die Praxis des Reiki

www.reiki.de                    ReikiLicht@t-online.de

 

 

 

 

YOGA/Marma-Yoga®

YOGA/Marma-Yoga® bietet Ihnen einen aktiven Ausgleich zu den Anforderungen des täglichen Lebens. Gezielte sanfte Körper-, Atem- und Entspannungsübungen fördern in individueller Weise die Beweglichkeit, kräftigen das Nerven- und Abwehrsystem und vermitteln ein Gefühl von Lebendigkeit. Sie weisen den Weg zu mehr Wohlbefinden, innerer Gelassenheit und Ruhe. Der Körper wird aktiv erkundet und erfühlt - die Sensibilität wird erhöht. Yoga fördert einen wachen, klaren Geist. 

Marma-Yoga® ist die wissenschaftliche Fortentwicklung des klassischen Hatha-Yoga. In jahrzehntelanger intensiver Forschungsarbeit an der Fachhochschule München hat sich herauskristallisiert, dass Bewegung und Atmung von den Übenden entsprechend ihrer Alltagssituation individuell variiert eingesetzt werden müssen, um eine länger anhaltende Wirkung im Alltag zu erreichen. Professor Lobo erforscht als Gesundheitspädagoge Yoga und Ayurveda aus natur- und sozialwissenschaftlicher sowie philosophischer Sicht, um die traditionellen indischen Lehren und Techniken für die Gesundheitsvorsorge der modernen Gesellschaft nutzbar zu machen. In kritischer Auseinandersetzung mit der westlichen Adaption des Yoga - insbesondere im Rahmen der Fitness- und Wellness-Bewegung - entwickelte er aus dem klassischen indischen Hatha-Yoga den Marma-Yoga® und daraus schließlich das Shake-spear Aktivierungstraining.

Das Wort marman (= tödlicher, verletzlicher Punkt im Körper) ist als Ausdruck schon seit vorchristlicher Zeit bekannt. Im gesamten asiatischen Raum gab es in der Verbindung von Medizin und Kampfkünsten ein überliefertes Wissen, das sich mit besonders empfindlichen und verletzlichen Stellen bei Menschen und Tieren befasste. Über das Marma-Yoga® können wir lernen, die Sprache unseres Körpers zu verstehen, Störungen zu erkennen und das eigene Wohlbefinden und Körpergefühl zu fördern. Beim Üben steht nicht eine sportliche Leistung im Vordergrund, sondern das individuelle Erkennen und Verbessern der eigenen Befindlichkeit.

 

 

Meine YOGA-Angebote für Kinder 

DU & ICH 
       begegnen sich
… in Bewegung, 
                                 … im Gespräch und … in Stille 

Meditationen, Erzählkreise, Entspannungs- und Yogaübungen für Kinder ab dem Grundschulalter(a) und fürKindergartenkinder (b).

 

Yoga für Grundschul-Kids ab 6 Jahre 
Mit Yoga, Meditation und Entspannungsübungen lernen die Kinder ihren Körper besser kennen und wahrzunehmen. Yoga kann dabei helfen, inneren Stress und nervöse Störungen abzubauen. Auch werden Hyperaktivität und Konzentrationsschwierigkeiten häufig positiv beeinflusst. 
Durch Atemübungen lernen die Kinder tief, vollständig und bewusst zu atmen. Nicht zuletzt finden übergewichtige Kinder zu einem besseren Körpergefühl, entwickeln Spaß an der Bewegung und nehmen längerfristig ab. 

 

Entspannung und Yoga

für Kinder und "Zwerge"

Gruppen auch für Kinder mit AD(H)S, Übergewicht oder reine Jungengruppen

"Hallo und Namaste! Ich grüße das Licht in dir!"

Die Stille hören, 
               ... den Atem spüren

Während es still ist, ist eigentlich nichts zu hören. Oder vielleicht doch?

Du wirst staunen, wie viele verschiedene Geräusche auch in der Stille zu dir durchdringen!

Setze dich bequem hin und atme ruhig. Jetzt höre genau hin: Welche Stimmen und Geräusche kannst du hören, die von außerhalb stammen? Welche Geräusche kommen aus dem Raum, in dem du jetzt sitzt?

Und nun konzentriere dich auf deinen Atem, wie er kommt und geht. Der EinAtem hört sich etwas anders an, als der AusAtem. Höre deinem Atem zu.

Beobachte, wie der Atem im Bauch ankommt und wie sich die Bauchdecke im Rhythmus des Atmens hebt und senkt.

Zum Abschluss legst du deine Hände auf den Bauch und atmest nun dorthin, wo die Hände liegen. Yoga, gut zu wissen ... Stell dir vor, du bist mutig wie ein Löwe, stark wie ein Gorilla und lebendig wie ein Frosch. Ein herrliches Gefühl, das man *du wirst es glauben* mit ein wenig Übung trainieren kann. In Indien haben die Menschen über Jahrhunderte eine Technik, die sie Yoga nennen, entwickelt, mit der du deinen Körper und deine Gedanken trainieren kannst.

Für die Übungen brauchst du nur eine Decke als Unterlage. Diese faltest du mehrmals zusammen, nicht zu dünn und nicht zu dick, und los geht's!

Yoga macht Spaß und ist eine gute Hilfe für Kinder (und für Erwachsene), die Probleme mit der Konzentration und dem Lernen, mit der Haltung oder der Atmung haben. Hier einige Beispiele:

die Blume

die Raupe

Heute möchte ich Dich einladen, mir in das Land deiner Fantasie und der Entspannung zu folgen. Spielerisch werden wir versuchen, deine Kreativität und Ausgeglichenheit zu fördern. Sanfte Bewegungsübungen sind wichtige Begleiter auf unserer Reise, einer Entdeckungsreise in eine "Wunder"volle Welt.

Durch das Kennen lernen verschiedener Yogaübungen und Entspannungsmethoden gebe ich Dir ein Werkzeug an die Hand, das dir die Möglichkeit bietet, dich in schwierigen Situationen selbst zu regulieren. Zwischendrin darf auch mal getobt werden. Fantasiereisen und kurze Vorlesegeschichten runden unsere Stunde ab. Du bekommst die Chance, ruhiger und gelassener zu werden und dich wohl zu fühlen.

Ich freue mich auf Dich!

 

 

 

 

Divine Healing Hands Soul Healer

Die "Divine Healing Hands" (=DHH) sind Bestandteil der spirituellen Heilerausbildung nach Dr. Zhi Gang Sha, einem weltweit angesehenen Arzt für Traditionelle Chinesische Medizin und westliche Schulmedizin.

Die Grundlage dieser ganzheitlichen Selbstheilungsmethoden des Tao ist die von Master Sha entwickelte Vier-Kraft-Technik, ein Zusammenspiel von energetischer Selbstheilung, Universeller Meditation, Kommunikation mit der Seele sowie Klangkraft (Singen von Mantren) und dem Einsatz des Atems.

"Divine Healing Hands" (=DHH) können zur Selbstheilung und auch zur Heilsegnung anderer eingesetzt werden. Die Seelenheilungssegnungen sind eine große Bereicherung und können Sie in Ihrem Prozess hilfreich unterstützen und in vielen Bereichen Ihres Lebens, z.B. bei körperlichen Erkrankungen, Beziehungsproblemen, ihren Emotionen, negativen oder immer wieder kehrenden, belastenden Gedanken transformieren, heilen und harmonisieren. 

 

Dr. Zhi Gang Sha ist ein spiritueller Meister und Lehrer sowie ein international angesehener Mediziner und Heiler. Er praktiziert als Arzt für westliche Schulmedizin in China und als Arzt für traditionelle chinesische Medizin in China und Kanada. Dr. Sha gründete das "Institute of Soul Mind Body Medicine", ist Buchautor sowie Großmeister des Tai Chi, Qi Gong, Kung Fu, I Ching und Feng Shui. 

 

 

Divine Direct Soul Communicator

Das Divine Direct Soul Communicator Programm ist das Basisprogramm in der Schule der Seelenkommunikation. Einfache und fundierte Techniken verbinden uns mit der eigenen Seele, dem Göttlichen und unseren spirituellen Vätern und Müttern. Es entsteht ein heiliges Feld, in dem auch Sie selbst viele tiefgreifende Erfahrungen mit der Seelenkommunikation machen werden. 

Die Öffnung der spirituellen Kanäle hat unvorstellbare Vorteile und ist für die spirituelle Entwicklung von großer Wichtigkeit. Ich erhielt bereits tiefgreifende, fortgeschrittene Ausbildungen, in denen ich lernte meine eigenen spirituellen Kanäle zu öffnen. Erst wenn die spirituellen Kanäle eine wesentliche Klärung erfahren haben, sind bedeutende Fortschritte innerhalb der eigenen Seelenreise möglich. So kann die Anbindung an das Göttliche bewusst erfahren und genutzt werden. Etwa dadurch, dass Sie Seelenbotschaften und Lebensführung für Ihre Gesundheit, Ihre Beziehungen, Ihre Finanzen und für alle Aspekte Ihres Lebens erhalten.

Meine Ausbildung zum Divine Direct Soul Communicator unterstützt das Öffnen und die Weiterentwicklung der vier wichtigsten spirituellen Kanäle: 

  • Kanal der Seelensprache 
  • Kanal der direkten Seelenkommunikation 
  • Kanal des Dritten Auges 
  • Kanal des direkten Wissens 

Nach meiner Zertifizierung als Divine Direct Soul Communicator biete ich Ihnen den Dienst der Seelenkommunikation an und helfe Ihnen mit der Seelenwelt zu kommunizieren und Ihre Seelensprache kennen zu lernen.